Bund der Osteologen in Norddeutschland (BOND) e.V.

Der Bund der Osteologen in Norddeutschland (BOND) e.V. ist ein Zusammenschluß von Osteologen und osteologisch interessierten Ärzten in Hamburg, Bremen und Schleswig- Holstein. 

 

Das nächste Symposium findet statt am Samstag, dem 18. Februar 2017 im Kuppelsaal des Hotel Hafen Hamburg in Hamburg.

 

Anmeldungen bitte an: info@osteologie-norddeutschland.de oder per Fax an 040-53300649

 

 

 

Programm

 

Samstag, 18. Februar 2017

Beginn: 09.00 Uhr

G.P. Dahmen

Mitgliederversammlung des "Bund der Osteologen in Norddeutschland (BOND) e.V"

 

Beginn des Symposium um 09:30

NN

Bedeutung des frühen Einsatz der Biologica in der antirheumatischen Therapie für die Vermeidung der Osteoporose

 

10:15 NN

Erste Ergebnisse des Osteoporose- Screenings im Rahmen der Hamburg City Health Study

 

11:00 ­- 11:30 Diskussion beim Kaffee

 

11:30 NN

Update: Fortschritte in der Verbesserung der Patientenversorung im Rahmen des Osteoporose-Netzwerk.Hamburg

 

NN: Zur Diskussion aufgefordert: Erste Schritte des Osteoporose-Netzwerk-Lübeck

 

12:30 NN

OEM: Osteologische Endokrinologische Matrix, ein Tool zur Beurteilung osteologisch relevanter Laborwerte

 

13:15 -­ 14:00 Fortsetzung der Diskussion beim Lunch

 

Die Veranstaltung wird hoffentlich mit durch die Ärztekammer Hamburg

mit 6 Fortbildungspunkten und von der OSTAK mit 6

Punkten und 2 Rezertifizierungspunkten zertifiziert.

 

 

 

Referenten

 

NN

 

Dr. med. Georg P. Dahmen

Facharzt für Orthopädie, Osteologie (DVO)

Vorsitzender des Bundes der Osteologen in Norddeutschland (BOND) e.V.

Tangstedter Landstrasse 77, 22415 Hamburg

 

 

Anmeldungen bitte an: info@osteologie-norddeutschland.de

oder per Fax an 040-53300649

 

Bund der Osteologen in Norddeutschland (BOND) e.V. | info@osteologie-norddeutschland.de